7. Unternehmensforum

Schlüsselressource Mensch – Fachkräfte finden und binden

Heinrich Alt erörtert Fachkräfteproblematik für regionale Wirtschaft am 21.10. im Rathaus Bitterfeld-Wolfen

Etwa 100 Unternehmer der Wirtschaftsregion Anhalt-Bitterfeld, Dessau-Roßlau und Wittenberg trafen sich am 21. Oktober 2014 zum 7. Unternehmensforum im Rathaus Bitterfeld-Wolfen. Im Mittelpunkt der Informations- und Kommunikationsplattform stand das hochaktuelle Thema „Schlüsselressource Mensch – Fachkräfte finden und binden“.

 

Wege zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften für KMU

 „Der Mangel an Fach- und Nachwuchskräften ist bereits in vielen Unternehmen spürbar. Besonders für kleine und mittlere Betriebe ergeben sich künftig neue personalpolitische Herausforderungen, auf die längst nicht alle vorbereitet sind“, so Harald Wetzel, Veranstalter des Unternehmensforums und Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld I Dessau I Wittenberg mbH. Praxisorientierte Expertentipps und erfolgreiche Beispiele aus der unternehmerischen Praxis zu den Themen Fachkräftegewinnung und Arbeitgeberattraktivität standen folglich im Fokus der Veranstaltung.

 

Praxisnahes Know-how, Expertentipps und hochkarätige Referenten

„Gehen uns in Deutschland die Talente aus?“ fragte Heinrich Alt, Mitglied im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, zu Beginn seiner Keynote. Der Arbeitsmarktexperte ermutigte die Unternehmer der Region, im Kampf um die besten Köpfe verstärkt auf die heimischen Fachkräfte zu setzen, anstatt auf Zuwanderung zu hoffen. Auf ebenfalls großes Interesse stieß der Vortrag von Prof. Dr. Martin Klaffke, Leiter des Hamburg Institute of Change Management und Experte zum Thema Generationenmanagement. Er erörterte anschaulich die Bedürfnisse der jungen Arbeitnehmergeneration, der so genannten „Generation Y“, und welche Herausforderungen daraus für Arbeitgeber resultieren.

Über welche Kanäle Unternehmen geeignete Fachkräfte finden und mit welchen Mitteln sie die Arbeitgeberattraktivität erhöhen und somit Mitarbeiter langfristig binden können, erfuhren die Teilnehmer in den darauf folgenden Seminaren in insgesamt zwölf Vorträgen. Unter anderem wurden Wege und Erfahrungen zur Gewinnung ausländischer Azubis und Fachkräfte, zur Bindung regionaler Talente und zum Thema gezielter Weiterbildungen und Umschulungen vermittelt. Außerdem präsentierten sich die Fachkräfteoffensive der Region, das Projekt V Faktor zur verantwortungsvollen Unternehmensführung und die Arbeitgeberinitiative Dessau-Roßlau „Familienbewusstes Arbeiten“. Die Stadt Chemnitz stellte ihr erfolgreiches Fachkräfteportal www.chemnitz-zieht-an.de vor. In weiteren Best Practice Beispielen berichteten Prof. Detlev Müller, Geschäftsführer der Mittweidaer IMM Gruppe, sowie Uta Georgi von der KOMSA Kommunikation Sachsen AG, über die erfolgreiche Personalpolitik der mittelständischen Unternehmen.

Beim anschließenden Get together konnten die Beiträge diskutiert und Kontakte zu Unternehmen der Region und Vertretern aus Wissenschaft und Forschung geknüpft werden. Darüber hinaus standen in der Beraterlounge Experten für Fragen rund um das Thema der Veranstaltung zur Verfügung.



Vorträge des 7. Unternehmensforums zum Download:

Vorträge & Best Practice – Unternehmen stellen sich vor:

Seminar I: „Potentiale erkennen – neue Wege zur Fachkräftegewinnung“


„Relocation Service in der Wirtschaftsregion Magdeburg –
ausländische Fachkräfte in der betrieblichen Praxis“

Dmitrijs Filimonovs, Projektleiter, Landeshauptstadt Magdeburg


„Berufsausbildung Jugendlicher aus der Europäischen Union in Deutschland über das Sonderprogramm MobiPro – EU – praktische Erfahrungen und Ausblicke“
Siegfried Kliesch & Manfred Boide, Euro-Schulen Halle/Euro Akademie Halle


„Fachkräfteportal www.chemnitz-zieht-an.de – ein Erfolgsmodell“ 
Christin Neubert, CWE Chemnitzer Wirtschaftsförderungs-
und Entwicklungsgesellschaft mbH


„Arbeitsmarktberatung – heute schon an morgen denken“
Marcel Strauß, Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg


„Möglichkeiten zeigen, Dialog anregen, Talente finden  –
Anhalts Zukunft – Mitteldeutsche Lern- und Erlebniswelt“

Jürgen Voigt, Wohnungs- und Baugesellschaft Wolfen mbH


„Fachkräfteoffensive in Anhalt-Bitterfeld | Dessau-Rosslau | Wittenberg –
Willkommenskultur für Gedanken und Menschen“

Michael Hanning, IMF – Institut zur Mittelstandsförderung e. V.

 

Seminar II: „Potentiale nutzen – Arbeitgeberattraktivität und Fachkräftebindung“


„Kennen Sie die Werte Ihrer Mitarbeiter? Mitarbeiterbindung für KMU“
Sandro Miritz, isw Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH


„Fachkräftebindung durch familienbewusste Personalpolitik –
die Arbeitgeberinitiative Dessau-Roßlau stellt sich vor“
   
Bärbel Schärff, IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH


„Vor jeder Entwicklung steht ein Mensch – Mitarbeiterorientierung bei KOMSA“
Uta Georgi, KOMSA Kommunikation Sachsen AG   


„Arbeitgebermarke Verantwortung: Arbeitgeberattraktivität und Fachkräftebindung mit V FAKTOR – Verantwortungsvoll Wirtschaften in Mitteldeutschland“
Dr. Sabine Willenberg, Ideenquartier CSR und Kommunikation GmbH


„Fachkräftebedarf vs. Fachkräftemangel –
Konzepte und Ideen eines sächsischen Mittelständlers“

Prof. Detlev Müller, IMM Gruppe

„Talente finden – Mitarbeiter binden“
Olaf Martin, Deutsche Bank AG

 

 

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte dieser Präsentation (u.a. Texte, Grafiken, Fotos, Logos etc.) und die Präsentation selbst sind urheberrechtlich geschützt. Sie wurden durch den Referenten selbständig erstellt. Eine Weitergabe von Präsentation und/oder Inhalten ist nur mit schriftlicher Genehmigung von den Referenten zulässig. Ohne schriftliche Genehmigung von den Referenten dürfen deren Dokumente und/oder Teile daraus nicht weitergegeben, modifiziert, veröffentlicht, übersetzt oder reproduziert werden, weder durch Fotokopien, Mikroverfilmung, noch durch andere – insbesondere elektronische - Verfahren. Der Vorbehalt erstreckt sich auch auf die Aufnahme in oder die Auswertung durch Datenbanken. 



Zuwiderhandlungen werden gerichtlich verfolgt.